Das Gleichnis von Lots Frau

lots frau

Lot ist eine alttestamentarische Figur. Er lebte in der Stadt Sodom, die wegen ihrer Sündhaftigkeit durch Gottes Strafe zerstört wurde. Auf Geheiss Gottes flüchtete er rechtzeitig aus der Stadt. Gott befahl Lot und seiner Familie, sich während der Flucht auf keinen Fall zur untergehenden Stadt hin umzusehen. Lots Frau konnte ihrem Drang jedoch nicht widerstehen und erstarrte beim Anblick der Vernichtung der Stadt Sodom zur Salzsäule. Was mag das bedeuten?

Lot und seine Famile müssen entgegen ihrem Willen ihre angestammte Heimat, ihre gewohnte Umgebung, kurz gesagt ihr gesamtes altes Leben und damit ihre Identität von jetzt auf sofort verlassen. Sie gehen in eine unbekannte und unsichere Zukunft. Gottes Anweisung nicht zurückzuschauen wird von Lots Frau nicht befolgt, woraufhin sie zur Salzsäule erstarrt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lot_%28Bibel_und_Koran%29

Entgegen der gängigen Auslegung denke ich nicht, dass es sich um eine Strafe Gottes handelt, sondern um die Beschreibung eines psychologischen Mechanismus. Lots Frau ist in der Vergangenheit so stark verhaftet und verwurzelt, dass sie das Alte nicht loslassen kann und vor Schock und Grauen über das Schicksal ihrer Stadt wahnsinnig wird. Was sonst soll mit „zur Salzsäule erstarren“ gemeint sein?

Das Grauen über den Untergang der alten Ordnung und der alten „sicheren“ Verhältnisse und die Ungewissheit die Zukunft betreffend sind einfach zuviel für die arme Frau. Die Erinnerung und Verhaftung an die Vergangenheit waren zu gross, der Bruch zu abrupt, zu überraschend, zu schrecklich, zu plötzlich, einfach zu viel. Sie wurde wahnsinnig darüber.

Lot und seine Töchter hingegen bewegten sich der Anweisung Gottes gemäss von der Katastrophe weg um sich zu verstecken. Sie blickten nie zurück, sondern vorwärts in die Zukunft, in ein neues Leben. Sie taten, was der Situation angemessen war.

lots frau

Albrecht Dürer: Lots Flucht

Ich denke, dass jeder die Wahl hat entweder am Alten festzukleben und damit dessen Schicksal zu teilen, oder der Situation entsprechend und angemessen handelnd in die neue Welt, die neuen Zustände aufzubrechen, ohne dabei zurück zu schauen und darüber wahnsinnig zu werden.

Eins ist sehr wahrscheinlich: die Erde wird sich weiter drehen.

Kommentar verfassen